Liebe Kunden, liebe Interessenten,

in den letzten Wochen und Monaten ist die Nachfrage nach Kaminen und Öfen so stark gestiegen, dass wir an den Punkt gekommen sind, vorübergehend keine weiteren Angebote mehr abzugeben und auch keine Aufträge entgegenzunehmen. Dieser Schritt fällt sehr schwer, jedoch ist die Leistungsfähigkeit und Kapazität in unserem kleinen Handwerksbetrieb begrenzt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Wartelisten anlegen.
Wir werden vorraussichtlich ab November 2020 die weitere Planung wieder aufnehmen und freuen uns, wenn Sie bis dahin Geduld haben.

Es grüßt Sie von Herzen 
David Muhl und Team

David Muhl

David Muhl

Ofen- und Luftheizungsbaumeister

Oranienstr. 14
57258 Freudenberg 

+49 (0) 2734 479 5516+49 (0) 173 541 2227E-Mail schreiben

Speicheröfen, Kachelöfen, Grundöfen

Speicheröfen unterscheiden sich durch ihre langanhaltende Wärmeabgabe von anderen Öfen und Kaminen.
Komplett aus Schamottesteinen gefertigt, wiegt ein herkömmlicher Kachelofen meist über einer Tonne.

Die Rauchgase werden durch Züge geleitet um eine optimale Wärmenutzung und einen guten Wirkungsgrad zu erreichen.

Wer bei der Suche nach einem neuen Ofen seinen Hauptaspekt auf die langanhaltende Wärme legt ist mit einem Speicherofen auf dem richtigen Weg.

Durch die eher kleine und meist doppelverglaste Ofenscheibe bleibt genug Temperatur übrig um die 2-8m langen Züge zu beheizen.

Ein Speicherofen muss "gefüttert" werden. Mit einem kleinen Ambientefeuer am Abend bringt man die schwere Masse des Ofens nicht aufgeheizt!

Jeder der sich einen Speicherofen anschafft muss sich bewusst sein, dass er den einen oder anderen Festmeter Holz verbrennen muss um den optimalen Effekt herauszuholen. Nämlich eine Wärmeabgabe von 12-20 Stunden!